Das heißt für mich: gute und faire Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer, sichere Renten und eine an den Bedürfnissen der Patienten orientierte Pflege. Aber auch bessere Bedingungen für Familien, gleiche Startchancen für alle Kinder und Jugendlichen, die vollständige Gleichstellung von Männern und Frauen sowie ein gerechteres Steuersystem sind mir hierbei wichtig.

Deshalb stehe ich für:

  • Mindestlohn in Höhe von mindestens 15 EUR und Tarifbindung in allen öffentlichen Unternehmen und Institutionen und Behörden
  • Schaffung einer solidarischen Krankenversicherung (Bürgerversicherung)
  • Beibehaltung des höheren Rentenfaktors in den „neuen“ Bundesländern über 2025 hinaus und „echte“ Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung
  • Mehr Sicherheit für junge Familien und Arbeitnehmer: Elterngeld und Kuzarbeitergeld in Höhe von min. 80 Prozent des Durschnittsgehaltes ab dem ersten Tag
  • Gleiche Startbedingungen für alle Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft, z.B.  durch Ausstattung mit digitalen Endgeräten und kostenlosen Schulmittagessen sowie elternunabhängiges BaföG für alle in Ausbildung und Studium
  • Hinwirken auf eine echte Gleichberechtigung: Verbot der Lohndiskriminierung von Frauen (sg. Gender-Pay-Gap) und Abschaffung des Ehegattensplittings
  • Wiedereinführung der Vermögenssteuer fuer hohe private Vermögen über 2 Mio. EUR