Mein Name ist Johannes Arlt, ich bin 36 Jahre alt und möchte gern als Kandidat der SPD im Wahlkreis 17 (Mecklenburgische Seenplatte II / Landkreis Rostock III) für den Deutschen Bundestag kandidieren.

Denke ich an meine Heimat, denke ich an Radfahren durch wunderbare Buchenwälder bei Neustrelitz, die Müritz, unser vielfältiges Kulturleben und viele Zukunftschancen.

Im Bundestag will ich mich z.B. dafür einsetzen, dass der der Ausbau der öffentlichen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum wie z.B. Schulen, Krankenhäuser und öffentlicher Personennahverkehr weitergeführt und noch stärker vom Bund finanziell unterstützt wird.

Ich will, dass Deutschland und auch Mecklenburg-Vorpommern in Zukunft sozial gerechter, digitaler, sicherer und europäischer werden.

Ich freue mich auf den Dialog mit Euch und bitte um Eure Unterstützung meiner Kandidatur!

Kandidatenbrief als Pdf

Kommt das Demminer Breitband aus der Luft?

Zum Thema Breitband-Versorgung im ländlichen Raum wurde ich in der letzten Woche von Karsten Riemer (Demminer Zeitung) zum Gespräch eingeladen. Im Ergebnis ist folgender Artikel entstanden, den ich hier gerne verlinken möchte. Im Ergebnis spreche mich zur…

10 Fragen an Johannes Arlt – ein Gespräch

Im Text "10 Fragen an Johannes Arlt" habe ich mir einfach mal selbst 10 Fragen gestellt. Hoffe, es sind die Fragen, die ihr schon lange mal beantwortet haben wolltet. Ansonsten schickt mir Eure Fragen an [email protected] 1. Mit welchen drei…

Schnelle Internetversorgung im ländlichen Raum boosten

Am 28.08.2020 hat der Nordkurier (Demminer Zeitung) einen Artikel zu Problemen mit der Internet-Versorgung und dem Glasfaser-Netzausbau im Raum Demmin veröffentlicht. (Link s. unten) In einem Leserbrief an den Nordkurier habe ich mich zu möglichen Strategien…

Sie haben Fragen? Ich freue mich von Ihnen zu hören.