Mein Name ist Johannes Arlt, ich bin 36 Jahre alt und möchte gern als Kandidat der SPD im Wahlkreis 17 (Mecklenburgische Seenplatte II / Landkreis Rostock III) für den Deutschen Bundestag kandidieren.

Denke ich an meine Heimat, denke ich an Radfahren durch wunderbare Buchenwälder bei Neustrelitz, die Müritz, unser vielfältiges Kulturleben und viele Zukunftschancen.

Im Bundestag will ich mich z.B. dafür einsetzen, dass der der Ausbau der öffentlichen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum wie z.B. Schulen, Krankenhäuser und öffentlicher Personennahverkehr weitergeführt und noch stärker vom Bund finanziell unterstützt wird.

Ich will, dass Deutschland und auch Mecklenburg-Vorpommern in Zukunft sozial gerechter, digitaler, sicherer und europäischer werden.

Ich freue mich auf den Dialog mit Euch und bitte um Eure Unterstützung meiner Kandidatur!

Kandidatenbrief als Pdf

Kommentar zum Modellprojekt Moderner Nahverkehr in Teterow

Die Initiative von Rebus ist ausdrücklich zu begrüßen. Die Einführung bedeutet nicht weniger als den Beginn einer Revolution des Lebens auf dem Land.  Insbesondere alte und junge Menschen, die auf öffentliche Mobilität angewiesen sind, können mit dem neuen…

Nie wieder Faschismus! – Gedanken zum 9. November.

Engagement für Demokratie zu allen Zeiten! Nie wieder Faschismus - Gedanken zum 9. November Der 9. November ist ein Gedenktag an die hellsten und dunkelsten Stunden der Demokratie in Deutschland, besonders in den Jahren 1919, 1938 und 1989. 9. November -…

Sie haben Fragen? Ich freue mich von Ihnen zu hören.