200.000 EUR Fördermittel für das Schloss Ivenack bei Stavenhagen

Die ersten Mittel für den Wahlkreis sind eingeworben. Aus dem Topf “Nationales Denkmalschutzsonderprogramm“ werde in Zusammenarbeit mit der Kulturstaatsministerin Claudia Roth für die Sanierung des Schlosses Ivenack bereitgestellt. Damit wird in der bisher noch sehr basischen Tourismus-Infrastruktur die Schaffung von Hotels und Restaurants in der Nähe der Ivenacker Eichen, eines landesweit bedeutenden touristischen Ziels, unterstützt.

Fördermittel
Notiz Fördermittel Schloss Ivenack, Quelle: Nordkurier