Bei der gestern ab 19.00 Uhr übertragenen Direkt-Schaltung aus dem Technologiepark Warnemünde konnten alle Interessierte sicher und bequem vor dem Bildschirm daheim die Vorstellungsreden der Bewerberinnen und Bewerber für den flächenmäßig größten Wahlkreis Deutschlands live verfolgen.

Klare Mehrheit für für die Bundestagskandidatur von Johannes zur Primetime am Samstag Abend

Mit der am Abend größten Wahlbeteiligung von 96 Prozent sprachen sich die Delegierten des Bundestagswahlkreises 17 für Johannes  als Bundestagskandidaten aus. Die erste Wahl – Johannes Arlt! Er ging er am Ende des Abends mit ca. 60 Prozent der Stimmen als klarer Sieger aus einer digitalen Vorabstimmung hervor.

 

Der zukünftige  Wahlkreis von Johannes umfasst große Teile der Landkreise Mecklenburgische Seenplatte und Rostock sowie die Regionen um Teterow, Güstrow, Krakow am See, Bützow und Laage. Neben Wahlkreis 17 fanden am Samstag von früh bis spät die SPD-Delegiertenkonferenzen für alle Bundestagswahlkreise Mecklenburg-Vorpommerns statt. Dabei wurde über sechs Bundestagskandidatinnen und -kandidaten für Mecklenburg-Vorpommern entschieden. Wahlkreis 17 war einer von zwei Wahlkreisen, in dem mehrere Bewerber zur Auswahl standen.

Die erste Wahl –  Johannes Arlt

Dazu verfolgten etwa 100 Zuschauer auf YouTube die Reden und Debatten von Johannes und Thomas im innerparteilichen Ringen um das Vertrauen unserer Delegierten. Nach gut zwei Stunden kam es zur Abstimmung, die es ab der nächsten Woche durch eine Briefwahl noch zu bestätigen gilt. Für das Kreuzen unserer Delegierten heisst es somit nochmals: “Die erste Wahl – Johannes Arlt!”

 

Johannes weiss was zählt – mehr soziale Gerechtigkeit, mehr Sicherheit und eine bessere Heimat, die all ihre Potenziale und Chancen noch besser nutzt.

“Die Zukunft sicher machen und alle Bürger dabei mitnehmen! Das ist meine Mission.” So formulierte er die Kernbotschaft in seiner gestrigen Rede. “Ich will mich für eines neues und zukunftsfähiges, solidarisches und sicheres Deutschland einsetzen, vor allem aber für mein Heimatbundesland – Mecklenburg-Vorpommern und diesen Wahlkreis – kämpfen.

Sein Gegenkandidat, Dr. Thomas Salzmann ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Laage und erhielt 28 von 71 Stimmen.

Wie geht es weiter? Auf die digitale Vorabstimmung folgt nun die Briefwahl. Nach der Auszählung der Stimmen, wird am 13. März das Ergebnis offiziell bekannt gegeben und damit die am Samstag morgen eröffnete Delegiertenkonferenz beendet.

Für eine sichere und gerechte Heimat – “Erste Wahl Johannes Arlt!”

Text: Sabine und Tino, Wahlkampfteam Johannes Arlt

Weitere Informationen:

Mehr zu Johannes
Johannes Rede bei Youtube ansehen (ab Minute 11:43:00 im Video)